Die Strände von Conil haben verschiedene Strandabschnitte, die alle eines gemeinsam haben: Die Qualität des Sandes, des Wassers und der Service-Einrichtungen. Über allem aber steht die Schönheit dieser einzigartigen Strände.

Die Küste von Conil hat verschiedenartige Strandtypen, von intimen kleinen Buchten bis zu Stränden von großer Länge und Tiefe, die man in ihrem ursprünglichen Zustand genießen kann.

Für die nördlichen Strände Fontanilla, Fuente del Gallo, Cala de Aceite und die Calas de Roche sind Buchten und die hohen Klippen charakteristisch.

Für die südlichen Strände von Los Bateles bis El Palmar sind breite, flache Sandstrände von großen Ausdehnungen charakteristisch. Sie besitzen auch Dünen und haben besonders feinen Sand.

Die einzelnen Strände von Süden nach Norden sind:

Playa de El Palmar

Der Strand gehört zu den ursprünglichsten der Provinz Cadiz und zählt zu den schönsten in Andalusien. Es ist ein einzigartiger Strand mit feinem, goldfarbigem Sand, einer Länge von 8 Kilometern und einer Tiefe von durchschnittlich 80 Metern.

Die Bedingungen für Surfen, Bodyboarding und andere Sportarten sind hervorragend. Das Wasser ist sehr sauber und der Strand hat nur einen flachabfallenden Tiefgang. Wegen seiner Qualität wurde dem Strand die Auszeichnung Q vom spanischen Touristikinstitut verliehen.

Playa de Castilnovo

Der Strand von Castilnovo ist der jungfräuliche Strand Conils par excellence. Er hat eine Länge von 2 Kilometern und verbindet die zum Ort Conil gehörenden Strände mit dem zu Vejer gehörenden Ort El Palmar. Da der Strand sehr abgelegen ist, können sich hier auch Nudisten wohlfühlen. Der große Turm Almenara de Castilnovo und seine Umgebung bilden ein landschaftliches Kleinod in einer kulturell einmaligen Umwelt.

Playa de Los Bateles

Der Strand von Los Bateles beginnt an der Mündung des Flusses Salado und hat Conil im Hintergrund. Er ist der meistbesuchte Strand wegen seiner Nähe zum Ort und wegen des einfachen Zugangs. Hierhin zieht es viele junge Leute, die ihre Unterkunft in Conil haben. Sein Sand ist, wie überall, fein und golden und der Strand hat große Ausdehnungen. Das Wasser ist sauber und der Wellengang ist meist moderat.

Playa del Chorillo

Der Strand El Chorillo wird besonders von der Bevölkerung Conils besucht. Auch er hat die bereits erwähnten Eigenschaften der Strände Conils. Normalerweise benutzen ihn die Jüngeren, weil er sich zum Teil unterhalb der Klippen befindet, seine Zugänge schwieriger sind und man dabei Treppen benutzen muss. Der Name El Chorillo bedeutet „Wasserguss“, der hier aus den Klippen tritt.

Playa La Fontanilla

Der Strand La Fontanilla ist der wohl schönste von Conil wegen seiner Wasserqualität, seines feinen Sandes und seines vielfältigen Service-Angebots. Er ist groß und breit, hat geringen Tiefgang, er ist etwas windgeschützt und hat wenig Wellen. Daher ist er für das Baden der Kleinsten bei Ebbe besonders geeignet. Es ist der Familienstrand.

Playa de El Roqueo

Der Strand El Roqueo liegt zwischen den Stränden La Fontanilla und Fuente del Gallo. Hier beginnen die hohen Klippen und ihn besuchen die Einwohner von Conil, denn man kann sein Auto in der Nähe haben und man muss nicht weit gehen. Auch er hat eine geringe Wassertiefe, ist aber nicht so lang und breit.

Playa de La Fuente del Gallo

Dieser Strand ist der letzte Conils. Er befindet sich unterhalb der felsigen, gelben Klippen und generiert ein spektakuläres Landschaftsbild. Es ist der ideale Abschnitt um die Dämmerung zu genießen, die eine grandiose Landschaft beleuchtet, wenn die Klippen am Abend die letzten goldenen Strahlen der untergehenden Sonne reflektieren. Es ist ein Strand von besonderer Schönheit und hat auch familiären Charakter. Da der Strand unterhalb der Klippen liegt, ist er besonders vor den Levante-Winden geschützt, die heftig von Süden blasen können.

Cala de Aceite

Die Bucht Cala de Aceite bildet eine der besten Optionen, um einen denkwürdigen Tag am Meer zu erleben. Sie liegt vor dem Hafen von Conil und ist vor dem Poniente-Wind geschützt, der mit großer Kraft vom Meer wehen kann.

Las Calas de Roche

Die kleinen Buchten liegen zwischen dem Hafen und der Urbanisation Roche. Es sind 6 Buchten in einer Umgebung von hohem ökologischem Wert, die bei Ebbe untereinander verbunden sind.