Datenschutzbedingungen

Bei FRANCISCO ALBA ORTEGA legen wir viel Wert auf Privatsphäre und Transparenz. Als Nächstes geben wir detailliert die Verwendung der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie aller damit zusammenhängenden Informationen an.

Behandlung von Kontaktdaten

Grundlegende Informationen zum Datenschutz

Verantwortlicher: FRANCISCO ALBA ORTEGA
Zweck: Angeforderte Dienste bereitstellen und kommerzielle Kommunikationen senden
Legitimation: Bestehen eines Vertrages. Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen.Empfänger: Datentransfers sind geplant für: Steuerverwaltung; Finanzinstitute
Rechte: Sie haben das Recht, auf die Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren und zu löschen sowie andere Rechte, die in den zusätzlichen Informationen angegeben sind. Diese können Sie ausüben, indem Sie sich an die Adresse des für die Ausübung Verantwortlichen wenden.
Quelle: Interessent

Vollständige Informationen zum Datenschutz

  1. Wer ist für die Verwendung Ihrer Daten verantwortlich?

FRANCISCO ALBA ORTEGA.

31114135-B.

CALLE PLAYA FONTANILLA, S/N – 11140 – CONIL DE LA FRONTERA – CÁDIZ.

956440802.

info@franciscofontanilla.com.

  1. Zu welchem ​​Zweck behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Bei FRANCISCO ALBA ORTEGA behandeln wir die Informationen, die von den interessierten Personen zur Verfügung gestellt werden, um die Verwaltungs-, Buchhaltungs- und Steuerverwaltung der angeforderten Dienstleistungen durchzuführen und kommerzielle Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu senden.

Automatisierte Entscheidungen werden nicht auf der Grundlage der bereitgestellten Daten getroffen.

  1. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Daten werden so lange aufbewahrt wie es zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Oder bis der Betroffene seine Löschung beantragt.

  1. Was ist die rechtliche Grundlage für die Behandlung Ihrer Daten?

Rechtsgrundlage für die Behandlung Ihrer Daten:

  • Ausführung eines Vertrages: Verwaltung der angeforderten Dienstleistungen administrativ, buchhalterisch und steuerlich
  • Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen: Versenden von kommerziellen Mitteilungen über unsere Produkte und Dienstleistungen
  1. An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

Die Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:

  • Steuerverwaltung, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen
  • Finanzinstitute mit dem Zweck, die entsprechenden Quittungen zu verrechnen
  1. Datenübermittlung an Drittländer

Für Drittländer sind keine Datenübertragungen geplant.

  1. Was sind Ihre Rechte, wenn Sie uns Ihre Informationen zur Verfügung stellen?

Jeder hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir bei FRANCISCO ALBA ORTEGA mit personenbezogenen Daten zu tun haben.

Interessierte Personen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem nicht mehr für die erfassten Zwecke erforderlich sind. Sie haben auch das Recht auf die Portabilität Ihrer Daten.

Unter bestimmten Umständen können die interessierten Personen die Beschränkung der Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Ausübung oder Abwehr von Ansprüchen/ Beschwerden.

Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, können die interessierten Personen der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall wird FRANCISCO ALBA ORTEGA die Verarbeitung der Daten einstellen, außer aus zwingenden legitimen Gründen oder der Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche/ Beschwerden.

Sie können Ihre Rechte auf folgende Weise materiell ausüben: Gehen Sie zur Adresse der für die Behandlung Verantwortlichen.

Bei der Versendung von kommerziellen Mitteilungen unter Verwendung des berechtigten Interesses des Verantwortlichen als Rechtsgrundlage kann die interessierte Person der Verarbeitung ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zu einem bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der Einwilligung vor deren Rückzug beeinträchtigt wird.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verletzt werden, insbesondere wenn Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte unzufrieden waren, können Sie einen Antrag bei der zuständigen Datenschutzbehörde auf der Website: www.agpd.es einreichen.

  1. Wie haben wir Ihre Daten erhalten?

Die persönlichen Informationen, die wir bei FRANCISCO ALBA ORTEGA behandeln, stammen von: Interessenten

Die Kategorien der Daten, die behandelt werden, sind:

  • Identifikationsdaten
  • Postanschrift und elektronische Adressen
  • Kommerzielle Informationen

Besondere Kategorien personenbezogener Daten werden nicht behandelt (dies sind Daten, die die ethnische oder rassische Herkunft, die politischen Ansichten, die religiösen oder philosophischen Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische Daten und biometrische Daten angeben, die zur eindeutigen Identifizierung einer Person bestimmt sind Daten in Bezug auf Gesundheit oder Daten in Bezug auf das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person).

Bei FRANCISCO ALBA ORTEGA legen wir viel Wert auf Privatsphäre und Transparenz. Als Nächstes geben wir detailliert die Verwendung der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie aller damit zusammenhängenden Informationen an.

 

Behandlung von Kontaktdaten

Grundlegende Informationen zum Datenschutz

Verantwortlicher: FRANCISCO ALBA ORTEGA
Zweck: Angeforderte Dienste bereitstellen und kommerzielle Kommunikationen senden
Legitimation: Bestehen eines Vertrages. Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen.Empfänger: Datentransfers sind geplant für: Steuerverwaltung; Finanzinstitute
Rechte: Sie haben das Recht, auf die Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren und zu löschen sowie andere Rechte, die in den zusätzlichen Informationen angegeben sind. Diese können Sie ausüben, indem Sie sich an die Adresse des für die Ausübung Verantwortlichen wenden.
Quelle: Interessent

Vollständige Informationen zum Datenschutz

  1. Wer ist für die Verwendung Ihrer Daten verantwortlich?

FRANCISCO ALBA ORTEGA.

31114135-B.

CALLE PLAYA FONTANILLA, S/N – 11140 – CONIL DE LA FRONTERA – CÁDIZ.

956440802.

info@franciscofontanilla.com.

  1. Zu welchem ​​Zweck behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Bei FRANCISCO ALBA ORTEGA behandeln wir die Informationen, die von den interessierten Personen zur Verfügung gestellt werden, um die Verwaltungs-, Buchhaltungs- und Steuerverwaltung der angeforderten Dienstleistungen durchzuführen und kommerzielle Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zu senden.

Automatisierte Entscheidungen werden nicht auf der Grundlage der bereitgestellten Daten getroffen.

  1. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Daten werden so lange aufbewahrt wie es zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Oder bis der Betroffene seine Löschung beantragt.

  1. Was ist die rechtliche Grundlage für die Behandlung Ihrer Daten?

Rechtsgrundlage für die Behandlung Ihrer Daten:

  • Ausführung eines Vertrages: Verwaltung der angeforderten Dienstleistungen administrativ, buchhalterisch und steuerlich
  • Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen: Versenden von kommerziellen Mitteilungen über unsere Produkte und Dienstleistungen
  1. An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

Die Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:

  • Steuerverwaltung, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen
  • Finanzinstitute mit dem Zweck, die entsprechenden Quittungen zu verrechnen
  1. Datenübermittlung an Drittländer

Für Drittländer sind keine Datenübertragungen geplant.

  1. Was sind Ihre Rechte, wenn Sie uns Ihre Informationen zur Verfügung stellen?

Jeder hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir bei FRANCISCO ALBA ORTEGA mit personenbezogenen Daten zu tun haben.

Interessierte Personen haben das Recht, auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen oder gegebenenfalls die Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem nicht mehr für die erfassten Zwecke erforderlich sind. Sie haben auch das Recht auf die Portabilität Ihrer Daten.

Unter bestimmten Umständen können die interessierten Personen die Beschränkung der Verarbeitung ihrer Daten beantragen. In diesem Fall behalten wir sie nur für die Ausübung oder Abwehr von Ansprüchen/ Beschwerden.

Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, können die interessierten Personen der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall wird FRANCISCO ALBA ORTEGA die Verarbeitung der Daten einstellen, außer aus zwingenden legitimen Gründen oder der Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche/ Beschwerden.

Sie können Ihre Rechte auf folgende Weise materiell ausüben: Gehen Sie zur Adresse der für die Behandlung Verantwortlichen.

Bei der Versendung von kommerziellen Mitteilungen unter Verwendung des berechtigten Interesses des Verantwortlichen als Rechtsgrundlage kann die interessierte Person der Verarbeitung ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zu einem bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der Einwilligung vor deren Rückzug beeinträchtigt wird.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Rechte in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verletzt werden, insbesondere wenn Sie bei der Ausübung Ihrer Rechte unzufrieden waren, können Sie einen Antrag bei der zuständigen Datenschutzbehörde auf der Website: www.agpd.es einreichen.

  1. Wie haben wir Ihre Daten erhalten?

Die persönlichen Informationen, die wir bei FRANCISCO ALBA ORTEGA behandeln, stammen von: Interessenten

Die Kategorien der Daten, die behandelt werden, sind:

  • Identifikationsdaten
  • Postanschrift und elektronische Adressen
  • Kommerzielle Informationen

Besondere Kategorien personenbezogener Daten werden nicht behandelt (dies sind Daten, die die ethnische oder rassische Herkunft, die politischen Ansichten, die religiösen oder philosophischen Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische Daten und biometrische Daten angeben, die zur eindeutigen Identifizierung einer Person bestimmt sind Daten in Bezug auf Gesundheit oder Daten in Bezug auf das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person).